Hydrorock Type BD

Einfaches Abkoppeln von Regenwasser-Abflüssen


UMWELTFREUNDLICH ABKOPPELN

Ein einfaches und effektives Abkoppeln ist mit unseren Type BD Hydrorock units möglich.

Dieser Hydrorock Typ verfügt über perforierte Einbaurohre (Ø 100), die für den Anschluss am Regenwasser-Abfluss sorgen. Das einzigartige natürliche Material dieser Units absorbiert auf diese Weise das Regenwasser sehr schnell und sorgt für eine gleichzeitige Infiltration des Wassers in das umgebende Erdreich.

Bei der Platzierung von ausreichenden Units ist der Anschluss an die Kanalisation nicht erforderlich und wird das Grundwasser auf natürliche Weise wieder aufgefüllt. So verringert sich eine mögliche Überschwemmung signifikant.

U.a. anwendbar beim Abkoppeln von…

  • gullys und Gullys auf Gehwegen;
  • regenwasser-Abflüssen von Häusern, Geschäftsgebäuden, Carports und Garagen;
  • regenwasser-Abflüssen von Geschäftsgebäuden auf normalen und stark belasteten Geländen.

INDIKATION FÜR BENÖTIGTE ANZAHL AN HYDROROCK-UNITS BERECHNEN

Die Menge der benötigten Hydrorock Units ist abhängig von der Situation, in der Sie die Units verwenden möchten. Außer der abzukoppelnden oder der zu infiltrierenden Oberfläche beeinflussen auch der Grundwasserpegel und Bodentyp die benötigte Menge. Unser Rechner gibt Ihnen eine Indikation über die ungefähre Menge der Hydrorock Units, die Sie für Ihre Situation benötigen.

Benötigen Sie eine spezifische Berechnung für Ihre Situation? Bitte kontaktieren Sie uns in diesem Fall.

Type Infiltrationskapazität Abmessung(LxBxH) Gewicht Bautiefe Max. Belastung pro m² Benötige Menge Puffer insgesamt
BD112 112 liter 120x30x33 cm 9 kg 78/88 cm 2.500
BD170 170 liter 120x30x50 cm 13,5 kg 95/105 cm 2.500
BD220 220 liter 120x40x50 cm 15,5 kg 110/120 cm 2.500
BD340 340 liter 120x30x100 cm 9 kg 145/155 cm 2.500
BD440 440 liter 120x40x100 cm 9 kg 160/170 cm 2.500

Die obige Berechnung basiert auf sehr starken Regenfällen. Bei einem „normalen“ Niederschlag ist 75% der angegebenen Menge an Blöcken ausreichend. Hinweis: Bei einer obligatorischen Abkopplung können Gemeinden weniger strenge oder strengere Anforderungen bezüglich der Speicherkapazität pro m2 stellen.

Um die Effektivität von Hydrorock Produkten garantieren zu können, empfehlen wir jederzeit, unsere Typ BD Produkte mit einem Laub-Abscheider und unserer speziellen Sandgrube (in verschiedenen Ausführungen verfügbar) zu verwenden.

Einfache Platzierung Type BD

Hydrorock® Blöcke sind in schlanken Blöcken in verschiedenen Größen und Dichten lieferbar. Die enorme Speicherkapazität und Abmessungen beschränken Ausgrabungen. Graben von schmalen Rinnen ist ausreichend und Kosten für die Abfuhr von überflüssiger Erde werden beschränkt.

Die Blöcke werden einfach aneinander befestigt und bilden so das Abkupplungssystem das jede gewünschte Kapazität und Situation passend ist.

Sehen Sie sich das Installationshandbuch für den Hydrorock Typ BD an

Die Blöcke müssen vertikal positioniert werden (achten Sie auf den Aufkleber: this side up). Dies in Zusammenhang mit der Tragfähigkeit der Blöcke. Wenn die Tragfähigkeit weniger wichtig ist, können die Blöcke auch horizontal (zur Entwässerung) verwendet werden.

Zulässige Belastung /Tragfähigkeit konform DIN –EN 1433 (Verkehrsklasse A15/B125/C250/D400) gilt für die vertikal positionierten Blöcke. Angelegt laut den hierunter beschriebenen Platzierungsanweisungen und konform der beim Blocktypen angegebenen Bautiefe sowie der Abdeckung oberhalb des Blockes.

Platzierungsanweisung Typ BD
Reihenfolge Handlungen und Platzierungsanweisungen bei doppelter Platzierung (2 Blöcke nebeneinander):

1. Graben Sie eine Rinne für den Blocktyp mit den in der nachfolgenden Tabelle angegebenen Abmessungen. Die Länge der Rinne ist durch die Blockmenge bestimmt, die hintereinander platziert werden (immer ein Vielfaches von 120 cm). Die Breite der Rinne muss jetzt min. 2x der Breite des betreffenden Blocktypen entsprechen. Hinweis: Unten aufgeführte Tabellen basieren auf der Erstellung auf und in bestehendem Sandboden. Falls es sich um keinen Sandboden handelt, muss vor der Bereitstellung einer 5 cm dicken Sandlage 5 cm tiefer und rund herum 5 cm breiter gegraben werden. Verwenden Sie hierfür Scharfsand/Straßensand und verwenden Sie diesen auf dem Boden.

2. Platzieren Sie die Blöcke in der Rinne auf der (angelegten) Sandlage. Im Falle von Typ BD Blöcken verbinden Sie die Rohre der Blöcke mittels der Kopplungsstücke miteinander.

3. Füllen Sie die Seiten der Rinne neben den Blöcken mit Scharfsand/Straßensand auf und verdichten Sie diese Sandlage, bis sie mit der Oberseite der Blöcke bündig ist.

4. Befüllen Sie die Rinne weiterhin mit Scharfsand/Straßensand in Lagen von 15 cm bis zum Oberflächenniveau und verdichten Sie diese Sandlagen immer wieder mittels Vibration oder Bewässerung. Das Material und/oder die Maschinen dürfen für diese Anwendung nicht mehr als 1500 kg/ m2 wiegen.

5. Die Rinne enthält nun die Blöcke. Sie ist aufgefüllt und verdichtet, sodass nun die gewünschte Fertigstellung angebracht werden kann (Straßenarbeit, Fliesen, Gras, Kies, etc.).

Type Max. Belastung pro kg/m2 Kapazität in liter Abmessung Rinne (LxBxH) in cm Bautiefe in cm Boden abdeckung in cm Verkehrs klasse
34 2.500 34 L 120x30x42,5 42,5/52,5* 22,5/32,5* B125/C250*
45 2.500 45 L 120x40x50 50/60* 30/40* B125/C250*
56 2.500 56 L 120x40x55 55/65* 30/40* B125/C250*
112 2.500 112 L 120x60x78 78/88* 45/55* B125/C250*
170 2.500 170 L 120x60x95 95/105* 45/55* B125/C250*
220 2.500 34 L 120x80x110 110/120* 60/70* B125/C250*
340 2.500 340 L 120x60x145 145/155* 45/55* B125/C250*
440 2.500 440 L 120x80x160 160/170* 60/70* B125/C250*
43HD 4.500 43 L 120x40x50 50/60* 30/40* C250/D400*
216HD 4.500 216 L 120x80x110 110/120* 60/70* C250/D400*

Plaatsinginstructie Type D
Reihenfolge Handlungen und Platzierungsanweisung bei dreifacher Platzierung (drei Blöcke nebeneinander):

1. Graben Sie eine breite Rinne für den Blocktyp mit den in der nachfolgenden Tabelle angegebenen Abmessungen. Die Breite der Rinne muss nun minimal 3x der Breite des betreffenden Blocktypen entsprechen. Hinweis: Unten aufgeführte Tabellen basieren auf der Erstellung auf und in bestehendem Sandboden. Falls es sich um keinen Sandboden handelt, muss vor der Bereitstellung einer 5 cm dicken Sandlage 5 cm tiefer und rund herum 5 cm breiter gegraben werden. Verwenden Sie hierfür Scharfsand/Straßensand und verwenden Sie diesen auf dem Boden.

2. Platzieren Sie die Blöcke in der Rinne auf der (angelegten) Sandlage.

3. Füllen Sie die Seiten der Rinne neben den Blöcken mit Scharfsand/Straßensand auf und verdichten Sie diese Sandlage, bis sie mit der Oberseite der Blöcke bündig ist.

4. Befüllen Sie die Rinne weiterhin mit Scharfsand/Straßensand in Lagen von 15 cm bis zum Oberflächenniveau und verdichten Sie diese Sandlagen immer wieder mittels Vibration oder Bewässerung. Das Material und/oder die Maschinen dürfen für diese Anwendung nicht mehr als 1500 kg/ m2 wiegen.

5. Die Rinne enthält nun die Blöcke. Sie ist aufgefüllt und verdichtet, sodass nun die gewünschte Fertigstellung angebracht werden kann (Straßenarbeit, Fliesen, Gras, Kies, etc.).

Type Max. Belastung pro kg/m2 Kapazität in liter Abmessung Rinne (LxBxH) in cm Bautiefe in cm Boden abdeckung in cm Verkehrs klasse
34 2.500 34 L 120x45x50 50/60* 30/40* B125/C250*
45 2.500 45 L 120x60x60 60/70* 40/50* B125/C250*
56 2.500 56 L 120x40x55 65/75* 40/50* B125/C250*
112 2.500 112 L 120x90x93 93/103* 60/70* B125/C250*
170 2.500 170 L 120x90x110 110/120* 80/90* B125/C250*
220 2.500 34 L 120x120x130  130/120* 60/70* B125/C250*
340 2.500 340 L 120x90x160 160/170* 60/70* B125/C250*
440 2.500 440 L 120x120x180 180/190* 80/90* B125/C250*
43HD 4.500 43 L 120x60x60 60/70* 40/50* C250/D400*
216HD 4.500 216 L 120x120x130 130/140* 80/90* C250/D400*

Reihenfolge Handlungen und Platzierungsanweisungen bei Puffern mit großem Format / Infiltrationsfeldern, bei denen mehrere Blöcke neben- und hintereinander platziert werden. (großes Volumen).
Für größere Arbeiten wird durch den Fabrikanten (Hydrorock) eine maßgeschneiderte Beratung bezüglich der Anlegung gegeben. Die Funktion und Funktionalität der Blöcke wird mit der spezifischen Umgebung und der Nutzung abgestimmt. Kontaktieren Sie uns bitte hierfür.

BEISPIELE ABKOPPELN MIT HYDROROCK

Im nachfolgenden sehen Sie ein Beispiel wie ein abgekoppeltes und geöffnetes Betriebsgelände aussehen kann. In diesem Fall sind die Puffer unter dem Parkgelände des Unternehmens angelegt worden. Die Menge der Puffer ist über das Gelände verteilt, sodass das Regenwasser möglichst effizient infiltriert werden kann.

Bewegen Sie den Cursor über die Abbildung, um mehr über die zwei unterschiedlichen Arten der Abkopplung, die hier verwendet worden sind, zu erfahren.

VOLLSTÄNDIG GESCHLOSSENES ABKOPPLUNGSSYSTEM

Mit dem Hydrorock Abkopplungssystem können Sie die Regenwasser-Abflüsse zu 100% von der Kanalisation abkoppeln. Außer der Abkopplung Ihres Regenrohrs verfügt Hydrorock auch über Lösungen hinsichtlich des Abkoppelns von anderen Regenwasser-Abflüssen wie Leitungsgräben und Gruben.

Mit dem geschlossenen Hydrorock System ist daher absolut kein Anschluss an die Kanalisation oder an das Oberflächenwasser notwendig.


Verschieben Sie die Linie, um die Situation über- und unterirdisch zu betrachten.


Verschieben Sie die Linie, um die Situation über- und unterirdisch zu betrachten.

BEREIT FÜR DEN REGEN

Deutschland wird zunehmend mit extremen Regen(güssen) konfrontiert, wobei in kürzester Zeit eine erhebliche Menge an Regen fallen kann. Mit dem Abkopplungssystem von Hydrorock müssen Sie sich hierüber keine Sorgen mehr machen. Gemeinsam mit einem unserer sachverständigen Verkäufer erstellen wir eine Berechnung speziell für Ihre Situation.

Mit dem Abkopplungssystem von Hydrorock schützen Sie Ihr Eigentum vor sehr schwerem Regen(güssen).

WARUM MIT HYDROROCK ABKOPPELN?

Die momentanen Überschwemmungen bilden unter anderem auch in städtischen Gebieten ein Problem. Oftmals ist der Abfluss des Regenwassers, welches über das Regenrohr die Kanalisation erreicht, das Problem. Bei starkem Niederschlag läuft die Kanalisation voll – mit allen erdenklichen Folgen. Die Zielstellung vieler Gemeinden ist, möglichst viel Regenwasser in den Grund zu infiltrieren und nicht unnötig der Wasseraufarbeitung zuzuführen. Für Neubauten ist daher das Abkoppeln von Regenwasser obligatorisch geworden.

Die Urbanisierung ist mit einem deutlichen Anstieg von gepflasterten Flächen verbunden, worauf das vorhandene Entwässerungssystem nicht vorbereitet ist. Hierdurch kann das Wasser nicht infiltrieren. Mit dem Hydrorock wird das Wasser aus dem System geholt, puffert es unter der vorhandenen Infrastruktur und infiltriert es in den Grund, sodass das Risiko einer Überflutung signifikant niedriger wird.

Einfaches und effektives Abkoppeln funktioniert darum mit unseren Hydrorock Units Typ BD. Typ BD verfügt über eingebaute perforierte Röhren, die für einen Anschluss an den Regenwasser-Abfluss sorgen. Diese Units sorgen für eine gleichzeitige Infiltration in das umgebende Erdreich.

%

Hydrorock Max. Speicherkapazität des Gesamtvolumens